Heilpädagogische Angebote

Der zum therapeutischen Dienst gehörende Heilpädagoge führt diverse Interventionen und Projekte durch, die der individuellen Förderung der Kinder dienen.

In Gruppenprojekten wie z.B. erlebnispädagogischen Angeboten, Kooperations- und Vertrauensspielen, Zirkus- oder Theaterprojekten wird es den Kindern ermöglicht, ihre Kreativität zu entwickeln und umzusetzen. Sie erleben ihre Fähigkeiten, Möglichkeiten und Grenzen in einem vertrauensvollen Kontext.

In Einzelprojekten kann der Heilpädagoge noch gezielter auf die speziellen Probleme der Kinder eingehen und sich dabei gestalterischer Mittel wie Basteln, Werken, Malen, Fotografieren, Filmen etc. bedienen. Ausgerichtet nach den Fähigkeiten oder Defiziten der einzelnen Kinder ist das Ziel dabei entweder ein in kurzer Zeit verfügbares und sichtbares Arbeitsergebnis, ohne besondere Ausdauerleistung, oder ein über einen längeren Zeitraum in kleinen Schritten erreichbares Resultat.

Die Kinder und Jugendlichen, die in unsere Einrichtung kommen, haben neben den schon beschriebenen emotionalen und kognitiven Entwicklungsverzögerungen zum großen Teil auch Probleme im motorischen Bereich. Solche Auffälligkeiten werden von den ErzieherInnen in den Gruppen, den LehrerInnen in der Schule sowie bei den Freizeitaktivitäten beobachtet und über die TeamberaterInnen weitergegeben an den psychologischen Dienst. Dort wird eine Überprüfung der Körperkoordination mittels standardisierter Verfahren durch den Sportpädagogen veranlasst. Nach gegebener Indikationsstellung führt dieser notwendige Maßnahmen durch, wie zum Beispiel Trampolinspringen zur Förderung und Koordination der Grobmotorik, Schwimmen für Anfänger in Kleinstgruppen und Schnorcheln zur Atem- und Rhythmusschulung. 


Suchbegriff eingeben:


CJG St. Josefshaus

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-0
Fax 02265 13-13
info~cjg-sjh.de

Herzlicher Dank an alle Spenderinnen und Spender

Unser Spendenkonto

Kreissparkasse Köln
IBAN:
DE 85 37050299 0350 000 394
BIC: COKS DE 33