Paulusgruppe

Koedukative intensiv-therapeutische Wohngruppe mit sieben Plätzen für Kinder vom 6. bis 13.  Lebensjahr

Indikation

In die Gruppe werden Kinder aufgenommen:

  • mit ausgeprägten Aufmerksamkeits- und Leistungsstörungen
  • mit Störungen des Bindungsverhaltens
  • mit tiefgreifenden Entwicklungsstörungen
  • mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit und ohne Hyperaktivität (ADS, ADHS)
  • mit Gewalt- und Missbrauchserfahrungen, die einen intensiven Betreuungs-, Schutz- und Versorgungsbedarf haben

Pädagogische Handlungsansätze

Die pädagogische Arbeit in der Gruppe zeichnet sich aus durch:

  • fachmedizinische und psychologische Diagnostik und Begleitung
  • klare Tagesstrukturierung
  • intensivpädagogische Förderung
  • psychotherapeutische Behandlung
  • gelenkte, verpflichtende Freizeitaktivitäten
  • individuelle, ressourcenorientierte Erziehungsplanung
  • Bezugserziehersystem
  • intensive schulische Förderung und Hausaufgabenbetreuung

Ziele

  • Akzeptanz der klaren Tagesgestaltung und der Regeln
  • Erwerb von Beziehungskompetenz zu den Mitarbeitenden und den Kindern
  • Nachholen von Entwicklungsschritten durch Befriedigung kindgerechter Bedürfnisse
  • Verbesserung der Beziehungs- und Bindungsfähigkeit
  • Erweiterung des Verhaltensrepertoires
  • Förderung von Selbstverantwortung durch Partizipation der Kinder
  • Steigerung der Leistungsbereitschaft
  • Hinführung zu sinnvoller Freizeitgestaltung
  • Einbeziehung der Familie in den Erziehungsprozess

Suchbegriff eingeben:


CJG St. Josefshaus

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-0
Fax 02265 13-13
info~cjg-sjh.de

Herzlicher Dank an alle Spenderinnen und Spender

Unser Spendenkonto

Kreissparkasse Köln
IBAN:
DE 85 37050299 0350 000 394
BIC: COKS DE 33

Alice Bisterfeld
Telefon: 02265 13-45
a.bisterfeld~cjg-sjh.de

 

 

Flyer

Einen Flyer der Leistung können Sie hier herunterladen.

Leistungsbeschreibung

Weiterführende Informationen zu diesem Angebot können Sie gerne bei uns bestellen.